Tobias hatte einen Unfall

Das Jahr fängt quasi schon gut an. Heute hatte Tobias den genialen Gedanken die Couch als Trampolin zu nutzen, was er sonst nie macht.
Ich hatte den Satz „Tobias das ist eine Couch, da sitzt man drauf. Hör bitte auf zu Hüpfen bevor Du Dir weh tust“ noch nicht ausgesprochen, da gab es einen lauten knall und Tobias lag mit dem Kopf auf dem Glastisch.
Als ich Ihn dann hochgenommen habe, blutete er stark aus einer Wunde auf der Stirn.
Also erstmal Notarzt rufen, Nachbarskind das zu Besuch war heimbringen, Frau beruhigen.

Der Rettungswagen war auch innerhlab von 4 Minuten da und stellte eine Schnittwunde auf der Stirn fest. Also ab in die Klinik um die Schnittwunde mit 3 Stichen zu nähen.
Nachdem wir wieder zu hause waren, entwickelte Tobias schon wieder einen Bärenhunger und war frech wie immer.
Zum Glück ist sonst nichts weiter passiert. Er hat „nur“ diese Schnittwunde die wohl eine Narbe hinterlassen wird (naja sein Papa hat ja auch einige dieser Echtheitszertifikate).

Trotzdem waren Andrea und ich danach echt fertig und froh als der kleine Racker endlich in seinem Bett war. Prost Neujahr