schnelles Filet

mysaarbq.de

Eine schnelle abendliche Grillaktion auf dem Chari. Ein Schweinefilet wurde mit Butt Rub gepimpt und kam bei 130° Pit für ca. 60 Minuten bis KT 64° in den Rauch. Befeuert wurde über die Side Fire Box bei Zugabe von Apfelholz.

Bei einer KT von 56° wurde das Filet mit einer Glace aus Bulls Original und Kirschgelee glaciert.

 

Test: Louisianna Pelletgrill

Gestern fand auf dem Gelände der Firma Haupert ein Testgrillen mit 2 Pelletgrills der Firma Louisiana Grills statt.
Getestet haben wir die Geräte CS 450 und den Savannah 24.
Das Funktionsprinzip dieser Grills ähnelt dem einer Pelletheizung. Über eine Förderschnecke wird aus einem Vorratsbehälter der Brennstoff (hochwertige Holzpellets) in eine Mulde der Brennkammer zugeführt. Dort wird der Brennstoff elektrisch gezündet und mit einem konstanten Luftstrom am Brennen gehalten. Die Temperatur des Grills wird dabei über die Menge des zugeführten Brennstoffes geregelt. Dabei ist eine stufenlose Temperaturregelung über einen Drehregler der die Geschwindigkeit der Förderschnecke ansteuert gegeben.
Während des Testgrillens wurden unterschiedliche Gerichte zubereitet. Darunter klassische Ribs, Wings, Schweinekrustenbraten, Kalbsentrecote, Schnitzelröllchen, Flammkuchen.  Zum Einsatz kamen unterschiedliche Pellets z.b. Eiche oder Hickory.

Der Fisch wurde bei der kleinsten Einstellung des CS 450 bei ca. 50 Grad heiß geräuchert.

Alle getesteten Gerichte hatten ein feines aber nicht aufdringliches Raucharoma. Genau so wie man es sich als Grillgourmet wünscht. Der Rauch gibt dem Gericht eine feine zusätzliche Geschmacksnote ohne vom eigentlichen Produkt zu sehr abzulenken.

Mein Fazit zu dem diesen Grills steht fest. Für Grillbegeisterte mit dem notwendigen Kleingeld die gerne und unkompliziert grillen wollen sowie für die Gastronomie eine wirklich tolle Art zu grillen. Im Gegensatz zum Gasgrill ist zwar ein Stromanschluss notwendig, dafür bekommt man aber schnell und unkompliziert eine gut regelbare Hitze in den Grillraum und durch den verwendeten Brennstoff ohne weiteren Aufwand auch ein feines Raucharoma. Die Grills eigenen sich quasi für jede Art von Grillgut und ich bin mir sicher das bald mehr dieser Geräte auf deutschen Terrassen zu finden sein werden.

Einen Bericht mit Bildern findet Ihr wie gewohnt im Forum

Hier noch ein kurzer Blick auf die Geräte und die Brennkammer sowie ein paar Eindrücke:

 

mySaarBQ Pfingstgrillen 2010

An diesem Wochenende war es mal wieder so weit. Das Pfingstwochenende hat das eklige Wetter mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen abgelöst. Und so fand zum wiederholten male das mySaarBQ Pfingstgrillen statt. Den gesamten Beitrag dazu könnt Ihr euch auf der Forenseite anschauen.

Es war mal wieder ein sehr kurzweiliges Wochenende an dem allerlei leckeres aus dem Grill und dem DO aufgetischt wurde.
Hier mal ein paar Highlights in kulinarischer Reihenfolge:

2,5kg gesmoke Steakhüfte
2 frisch vor Ort in Lorbeerrauch geräucherte Kaninchen
Cola Ribs
Chicken Wings
Pferdegulasch mit Spätzle
Sauerbraten vom Pferd auch mit Spätzle
diverse Chili und Käsekringel…..

Ein weiteres Highlight war auch der Schnuppetauchgang mit einem unserer User. Das hatte ich vorher noch nie gemacht und muss sagen das es mir sehr gut gefallen hat.
So und nun muss ich erst mal ein bis zwei Wochen fasten.