Lachs von der Planke

cropped-logo_tribal1.pngLachs von der Zedernholzplanke hatten wir schon sehr lange nicht mehr. Also wurde es Zeit das sich daran etwas ändert.
Da wir lieben Besuch hatten, bot sich eine Kombination aus Lachs und Putenspiessen an. Der Lachs wurde auf zwei Arten gemacht. Ein mal nur mit Kräutern aus unserem Garten (Basilikum, Thymian, Salbau, Schnittlauch, Petersilie) und ein zweites mal zusätzlich eingeschnitten und mit Limetten gespickt.

Die Putenspiesse wurden zuvor kurz mit einer Marinade aus Zwiebelpulver, But Rub, Knoblauch, Salz und Pfeffer gewürzt.

Und ab damit auf den Grill. Tellerbilder gibt es dieses mal keine 🙂