Kürbiskartoffelpuffer und ApfelKakiZimtRosen

cropped-logo_tribal1.pngFür die Puffer:
Eine Lauch Stange hobeln
ca 1Kg Kartoffeln hobeln
1 Kürbis hobeln (Hokkaido mit Schale)
mit drei Einer, Salz Pfeffer, Muskatnuss, Zwiebelpulver und ca. 250r Mehl ordentlich vermengen

Die Gussplatte auf dem Grill gut vorheizen und die Puffer mit Butterschmalz ordentlich knusprig braten

Für die ApfelKakiZimtRosen

Hefeteig (diesmal fertigen)
drei Äpfel
eine Kaki
Äpfel und Kaki entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
In einen Topf legen, mit Zucker bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln.
Gerade so viel Wasser in den Topf geben das die Scheiben alle bedeckt sind und aufkochen.
Wenn das Wasser kocht, sofort von der Hitze nehmen und abschütten, abtropfen lassen.
Den Teig mit geschmolzener Butter, Zimt und Zucker sowie ein paar gehackten Nüssen bestreuen und in 3-4cm breite Streifen schneiden.
Die Apfel Kaki Scheiben auflegen und auf einer Seite leicht überstehen lassen,
Aufrollen und in einer Muffinform bei ca. 180° (Napoleon rechter und linker Brenner kleine Stufe) für ca 25 Minuten gold gelb backen.