Kaminofen…..es geht weiter…

Ich kann es irgendwie noch gar nicht glauben, aber kaum wartet man seit Anfang Januaer auf eine Reaktion des Ofenbauers aus Duisburg, kaum schreibt man letzte Woche eine letzte Mail mit dem Inhalt das die Einträge über die Firma aus Dusiburg in diversen Foren für sich sprechen und das wiederspiegeln was man gerade selbst erfährt, kaum gibt man darin eine letzte Frist für eine Reaktion unter Androhung das ganze dann an den eigenen Anwalt zu übergeben, schon klingelt heute das Telefon und es ist wirklich ein echter MItarbeiter der Kaminofenfirma auf der anderen Seite.
Nachdem man sich obligatorisch mal für die Probleme entshculdigt hat, wurde mir mitgeteilt das heute noch die neuen Specksteine versendet werden und das die elektronische Regelung dennoch im Moment leider nicht verfügbar sei. Sobald diese wieder an Lager verfügbar währe, würde diese selbstverständlich umgehend verschickt (ich frage mich wie die Ihre Öfen bauen..ohne Material)
Nabei mal ein Auszug aus der angeforderten Mail, da ich dem gesprochenen Wort bei H… nicht mehr glauben schenke.
„wie soeben auch telefonisch besprochen, werden die Specksteine und die WHF-Einleger Ihres Ofen
heute noch versendet.

Die elektrische Zuluftklappe mit Fernbedienung ist zur Zeit nicht verfügbar.
Diese wird Ihnen aber sofort nachgeliefert, wenn sie vorrätig ist.

Die Verzögerung bitte ich zu entschuldigen.“

Loool…da bin ich ja mal gespannt in welchem Jahr die Regelung wieder verfügbar ist. Ich gebe H… nun noch ein wenig Zeit, dann werde ich eine Erstattung des Kaufpreises für die Regelung anfordern. Fruchtet da snicht freut sich mein Anwalt bestimmt schon auf die Wandlung des gesamten Auftrages und ein ortsansässiger Ofenbauer über einen neuen Auftrag.

Fang das Stöckchen….

….und versuch dabei gut auszusehen. Accu hat mir heute das Stöckchen der 23 Fragen zugeworfen und ich werd emir wie versprochen alle Mühe geben die Fragen zu beantworten. Danke Accu!

1. Greife das Buch, welches Dir am nächsten ist, schlage Seite 18 auf und zitiere Zeile 4

„Schluck aus einer Flasche die nach Äpfeln und fröhlichem Hirntod roch“
(Terry Pratchet Mummenschanz ISBN 3-442-41593-4)
PS: Ich musste extra in den 1. Stock laufen.

2. Strecke Deinen linken Arm so weit wie möglich aus. Was hältst du in der Hand?

Eine 300GB USB Festplatte. Wahlweise einen Hausschuh meines Sohnes

3. Was hast Du als letztes im Fernsehen gesehen?

Hochguck….ach Du meine Güte…Dieter Bohlen und das grauen in Sachen Gesang (keine Ahnung wer das war, aber singen sollte Sie nur alleine im Luftschutzbunker

4. Mit Ausnahme des Computers, was kannst du gerade hören?

Das Knistern unseres Kaminofens, und „I Still burn“ von Mr Talentlos im TV.

5. Wann hast Du den letzten Schritt nach draußen getan?

Vor ca. 30 Minuten, Holz holen.

6. Was hast Du gerade getan, bevor Du diesen Fragebogen begonnen hast?

Dumme Frage, Accus Blog gelesen 🙂

7. Was hast Du gerade an?

Schwarze Socken, kurze Reebok Hose, T-Shirt, Brille.

8. Hast Du letzte Nacht geträumt?

Tiefschlaf 600 Meter. Kein Traum.

9. Wann hast Du zum letzten Mal gelacht?

Als ich die 23 Antworten des Stöckchens von Accu gelesen habe.

10. Was befindet sich an den Wänden des Raumes, in dem Du Dich gerade befindest?

Rauputz, Bilder und Tapete. Mein Wohnzimmer eben.

11. Hast Du kürzlich etwas Sonderbares gesehen?

Ja, ein Holzhuhn das auf unserer Schrankwand sitzt….komisches Vieh.

12. Was hältst Du von diesen Quiz?

RTFM….huch off Topic

13. Was war der letzte Film den Du gesehen hast?

Doom der Film.

14. Was würdest Du kaufen, wenn Du plötzlich Multimillionär wärst?

Kaufen? Ich würde mir einen Buttler mit Gärnterausbildung einstellen. Dann den Garten weiter umbauen. Kaufen würde ich mir die Nachbarshäuser (Grundstücke) hinter unserem Haus und diese dann ALLE abreissen lassen.

15. Sag etwas über Dich, was wir noch nicht wussten.

Ich stamme von der Vega

16. Wenn Du eine Sache auf der Welt ändern könntest, was wäre das?

Vernunft und Hirn für alle…auch für Politiker.

17. Tanzt Du gerne?

Ja, aus der Reihe.

18. George Bush!

Miserable failure

19. Stell Dir vor, Dein erstes Kind wäre ein Mädchen. Wie würdest Du es nennen?

Gute Frage für jemanden dessen erstes Kind ein Junge ist. Aber ich denke Sabrina wäre nett.

20. Und einen Jungen?

Ganz klar: Tobias !!!!

21. Würdest Du es in Erwägung ziehen, auszuwandern?

Einfache Antwort: Da ich jeden Tag im Ausland arbeite, NEIN! Aber kann man unsere Politiker nicht auswandern lassen?

22. Was würdest Du Gott sagen, wenn Du das Himmelstor erreichst?

Danke das Du meinem Sohn das Leben geschenkt hast und ich sehen durfte wie er sich entwickelt.

23. Drei Leute, die das hier auch beantworten sollen.

Schwer schwer, Didi, Mahe, Ranger…macht hinne.

Neues Spielzeug IPOD

Ich habe es endlich getan! Nach langem hin und her überlegen und abwägen ob ich noch bis zum Erscheinen des IPhone von Apple warten soll, habe ich es endlich getan und mir erstmal einen schönen neuen IPod der neusten Generation zugelegt. Und ich muss sagen ich bin begeistert. Das Gerät hält wirklich was es verspricht. Tolles Handling, lange Laufzeit, Bild und Tonqualität sind 1a.
Und im Netz tummeln sich genug Open Source und Freeware Tools mit denen der Umgang mit dem IPod nochmal soviel Spass macht.
Auch das wirklich gut ausgeprägte Angebot an Video Podcasts und Podcasts (mein Liebling ist hier Ditsche) macht wirklich freude.
Demnächst mehr….mal sehen…vielleicht vom Linux für IPod….

Veröffentlicht unter Ipod

Kaminofen…so gehts weiter

Nachdem mir heute mehr oder weniger endgültig der Kragen geplatzt ist, habe ich eben meinen Anwalt angeschrieben und Ihm die Kaminofen Story vom Ofenbauer aus Duisburg mit den 4 Buchstaben erläutert. Mal sehen was er dazu sagt, ich glaube aber ich werde die Sache direkt bei Ihm belassen.
Die Firma H… bekommt noch bis ende dieser Woche Zeit mir die elektronische Regelung zu liefern, sonst schauen wir mal was man aus dem Paketpreis für diese Steuerung die normal ca 250€ kostet noch so rausholen. Am besten ich bekomme genau diese Summe erstattet, der Ofen läuft ja zum Glück auch ohne dieses optionale Gerät 🙂
Damit wäre aber dann nur dieses Kapitel des Ofens erledigt, bleiben noch die defekten Specksteinplatten, die wir zwar so eingebaut haben da sman die defekten Kanten nicht sieht, aber alleine das WIssen um diesen Defekt macht mich sauer.
Und wehe es ist soweit das ich richtig sauer bin…wehe…naja was machen wir sonst noch so mit der Firma H…? Genau! Ich habe noch ein paar nette Foren gefunden in denen man sich schön über diese absolut zuverlässige Firma auslassen kann. Mundpropaganda ist immer gut oder?
Wer nicht hören will muss fühlen. Ich kann nur jedem raten sich auch nciht auf die Stellenanzeigen bei H… zu bewerben, denn es ist denke ich mal anzusehen wann dieser Boom um die Kaminöfen wieder weniger wird (Marktsättigung) und die letzen beissen ja bekanntlich die Hunde…
In diesem Sinne….Gruss Dirk

Hicks…Bier um 10


Da heute ja Rosenmontag war und ich nettwerweise einige meiner Überstunden abbauen konnte (sollte ich die nächsten 30 Tage auch noch machen) war das die Gelegenheit einmal auf den Merchweiler Rosenmontag zu gehen. Jetzt wohnen wir schon 3 Jahre hier in dem Ort und ich war immer nur (13 Jahre) auf dem Umzug des Ortes Wemmetsweiler und nie im Hauptort.
Ich muss sagen hier ist doch gut was los, es war richtig lustig. Wir sind um kurz vor 10 Uhr losgelaufen und waren ca 10 Minuten später direkt am Zug der auch sofort losging. Geworfen wurde soviel das Tobias bestimmt bis nächstes Jahr genug zu naschen hat.
Natürlich gab es auch für den Papa was, der hatte sich zusammen mit dem Nachbar nämlich ein paar Flaschen Bier in die Tasche gesteckt. Dazu sind dann noch diverse Schnäpse auf dem Umzug gekommen….hicks….12 Uhr…hicks….torkel…Tobias auf der Schulter…schwank…erstmal was essen, dann auf die Couch…Klingeling…die Nachbarin klingelt um mir zu sagen das ich nun helfen kommen darf…helfen?? Huch ich hatte ja versprochen beim Ausräumen einer Wohnung zu helfen….ok mit 1.8 Promille geht das echt gut…auch das wurde mit Erfolg erledigt…jetzt hab ich hinten rechts Koppweh…komisch gell 🙂