Sonntags…

…kommt es vor das man ausschlafen darf. Immer dann wenn mein lieber Sohn einen Tag vorher todmüde ins Bett fällt und dabei kundgibt das er morgen gaaaanz gaaaanz lange schlafen möchte, ist man aber meistens schön früher als geplant wach, weil der kleine Räuber durch die Bude tobt 🙂

…kommt es auch vor das die Ehefrau schon morgens fragt wo man Mittags denn hinfährt…ehm…hinfahren? „Ihr fahrt doch die ganze Woche immer irgendwo hin!“ Ok ok…ehe einem dann der Besen schmerzhaft trifft, verbindet man den Ausflug gleich mal mit günstig tanken. Also ab nach Luxemburg. 1,11€/Liter Eurosuper 95 Octan finde ich im Vergleich zu den 1,35€/Liter hier bei uns echt cool.
Also ab auf den Kinderspielplatz an der Mosel, Tobis Lieblingsplatz. Danach unter Protest noch ein paar Meter an der Mosel entlang. Ok nun hat der kleinste der Familie genug und will heim.

Wieder zu Hause angekommen muss der Papa natürlich sofort Indianer spielen. Dabei fällt TObias vor lauter Aufregung dann von der Gartenmauer, kopfüber auf die Terrasse. Ein Glück hatte er seine Mütze an, nichts weiter passiert.
Keine 10 Minuten später aber fällt der wohl durch den Tag ermüdete Nachwuchs über seine eigenen Füsse. Boing, Hautabschürfungen an Knie und Unterschenkel und ein Alarm das die Nachbarschaft wohl eher dachte wir würden Ihm die Haut abziehen.

In dem ganzen Getummel kommt dann noch ein alter Arbeitskollege vorbei, der seine Dreambox zwecks Überholung bei mir geparkt hatte. Ok er war angekündigt, die Ankunft auf der Reise nach Belgien hätte er aber nicht besser legen können. Tobias lässt so richtig die Tränen kullern und legt sich ins Zeug 🙂

Soweit der Tag bisher….ich hoffe der Zwerg geht pünktlich ins Bett 🙂