Gnubbel ist eingezogen. ODC Easy Charcoal 480

Ich habe letzte Woche von einem Bekannten einen gebrauchten aber gut gepflegten Kugelgrill der Marke Outdoorchef angeboten bekommen. Der Kaufpreis passte super ins Budget.

Heute durfte das gute Stück dann bei uns einziehen und wurde natürlich direkt mal angeheizt. Leider diesmal ohne Bilder vom Grillgut, aber ich werde die offizielle EInweihung noch nachreichen 🙂

Das Blätterteigexperiment (Putenfilet im Schlafrock)

Heute sollte es Putenfilets geben. Also wurde gestern bereits aus den 2 frischen Putenfilets ein grosses gebastelt und dieses Prachtexemplar mit jeweils zu Hälfte mit Cheedar und mit Speckwürfeln gefüllt. So kam das ganze in Folie gepackt in die Kühlung zum ruhen. Heute wurde das ganze dann mit Bacon umwickelt und in Blätterteig gehüllt. Stellte sich die Frage BO oder Grill? Risiko!!!! Ab damit auf den Grill.

Nebenbei wurden von Andrea noch ein paar Nougat und Cocospralinen in Blätterteig gefüllt. Das sollte der Nachtisch werden.Die Aktion war ein voller Erfolg. Hier die Bilder:

argentinisches XXL Nackensteak mit Cheedar

Eigentlich wollten wir heute in der Metro Roastbeef kaufen, aber leider war das schon wieder aus.
Zur Frustbekämpfung musste also etwas anständiges auf den Grill.
Deswegen habe ich 2 argentinische Nackensteaks gekauft. Gesamtgewicht knapp 1200 Gramm 🙂

Gewürzt mit Fleu de Sel, frischem schwarzen Pfeffer, Knobi-Chili Ölivenöl, Thymian und Rosmarin konnte sich heute Abend eines der beiden Winzlinge auf den frisch gepimpten Grill legen. Am Schluss kam auf die eine Hälfte noch etwas Cheedar drauf.

Wie gewohnt folgt hier die Bilderserie nebst Erklärung. Ich sag nur Lecker wars.

Schnell gegrillt. Es war dringend!

Nachdem ich seit 5!!! Tagen nicht gegrillt hatte, musste heute daran undbedingt etwas geändert werden. Aber wie das so ist wenn man wenig Zeit hat, musste es schnell gehen.

Inspiriert durch Paddy´s Senfschwenker gab es:

Minutensteaks (Schweinelachse) kurz und schmerzlos Mariniert mit Dijon Senf, frischem Pfeffer und meinem selbstgemachten Chilli Knobi Olivenöl.

Dazu habe ich noch schnell Zwiebeln und Paprika auf die Gussplatte geworfen. Auch mit ein wenig Chilli Knobi Öl.

Fleisch satt…dank Serge!

Nachdem wir heute Nachmittag in St. Wendel Schlittenfahren waren (dort hat die Stadt mit der Schneekanone für eine entsprechende Schneedecke gesorgt) und wir uns dabei mit Serge nebst Tochter getroffen haben, war Serge der Meinung man müsse mal ein ordentliches Stück Fleisch auf den Grill hauen.

Gesagt getan. Wir haben uns nach dem Rodeln bei uns getroffen und Serge hatte noch einen Abstecher in den Globus gemacht. Rinderhüftsteaks von Globus. Die Qualität hat absolut gestimmt, der Geschmack war klasse.

Hier die spontane Vergrillung und ein dickes DANKE an Serge für die leckere Spende.