Dibbelabbes

Heute gab es ein saarländisches Gericht das wir schon lange nicht mehr hatten.
Die Rede ist von Dibbelabbes, eine Mischung aus geriebenen Kartoffeln, Zwiebeln, Lauch und Speck die am besten in einer Gusspfanne (wir haben den Deckel des 12er Dutch Ovens genommen) unter mehrfachem Wenden knsuprig angebraten wird.
Wie immer könnt Ihr den Artikel auch im Forum nachlesen. alternativ gibt es das Rezept auch in der Rezeptdatenbank

Hier mal ein paar Bilder zum Appetit holen