Weihnachtlicher Färsenbraten

mysaarbq.de

Zum heutigen dritten Advent gab es seit langem mal wieder einen Färstenbraten aus dem Dutch Oven. Allerdings auf der Gasflamme Indoor zubereitet.
Das Stück Färse wurde ordentlich pariert und durfte dann nach dem es scharf von allen Seiten angebraten wurde zusammen mit Schalotten, Karotten und einem Pflaumenchutney in Rotwein und Rinderfond für 3h schmoren.
Das Ergebnis war mal wieder umwerfend lecker und zart.

Hier auch noch mal zum nachlesen: Forum

Kürbis Suppe

mysaarbq.deDraussen ist es eklig, nass und nicht wirklich warm. Also gab es heute ein herbstliches Gericht das ich sehr mag.

Deswegen heute mal eine Kochanleitung für eine wirklich sehr leckere Kürbissuppe. Alle weiteren Informationen stehen bei den Bildern 🙂

Wer mag, kann auch im Forum schauen. Dort ist alles untereinander zu lesen.

Steak

mysaarbq.deMuss ich über eines meiner liebsten Gerichte noch viel Schreiben? Vielleicht das ich Steak am liebsten selbst aus der Rohware schneide und diese Supermarkt Theken Steaks die immer aus sehen als habe der Metzger schlechte Laune gehabt meide wie der Teufel?

Ok es gibt auch sehr gute Metzger die Ihr Handwerk verstehen und 1a Ware anbieten. Aber ich hab halt gerne etwas Vorrat zu Hause.

Die Geschichte ist schnell erzählt. Steakhüfte ordentlich Portionieren, Zwiebeln schneiden, Grill und Dutch Oven anfeuern und los gehts. Eine Scheibe geröstetes Brot dazu und fertig ist ein absolut tolles Grillgericht!

Wie immer auch im Forum zu finden (jaja die liebe Verlinkung und SEO)

Gulasch aus dem DO und Gratin aus dem Holzbackofen

Heute gab es Gulasch (4Kg Schweineschulter) aus dem Dutch Oven.
Dazu gab es einen 1/1GN Behälter voll mit Gratin aus dem Holzbackofen.

3 Stunden durfte das Gulasch im DO köcheln. Das Gratin dauerte 40 Minuten
und wurde aus gekochten Kartoffeln gemacht.
Anbei die Bilder. Viel Spass beim Hunger bekommen 🙂
Natürlich auch der gewohnte Link ins Forum