gemischtes aus Südtirol

cropped-logo_tribal1.pngAus dem Urlaub in Südtirol haben wir so einiges an Leckereien mitgebracht…
….und da sich lieber Besuch angekündigt hatte, mussten diese Leckereien natürlich Verwendung finden  :D

So wurden zwei gemischte Platten als Vorspeise vorbereitet….leckerer Speck, scharfe Salami und Pferde Kaminwurz vom Speck Huber in Völlan, Schinken vom Victor Kofler in Lana aber auch Salsiccia und feiner Käse aus der Toscana (danke an Lyonergriller…sehr lecker)
Dazu gab es Sherrytomaten ala Grafscharf in Olivenöl und Knoblauch aus dem Napoleon.

Als Hauptgericht gab es Südtiroler Putenröllchen, Fächerkartoffeln mit Käse und Salat…
….Putenschnitzel platt klopfen, mit Senf bestreichen (Bozener Senf wäre authentisch, hatte ich aber keinen  :mrgreen: )
Die Schnitzel nebeneinander legen und mit dünnem Speck belegen (natürlich Speck Huber  :mrgreen: )
Darüber eine Scheibe Käse nach belieben und das ganze zusammen rollen….Holzspiesse durch stechen und aufschneiden.
Auf dem Grill werden die Rollen dann erst mal rundherum angegrillt und wandern im Anschluss indirekt in einen GN mit etwas Wasser und Sahne.
Dabei werden die Rollen ab und zu mit einer Mischung aus Olivenöl, frischem Basilikum und Tomaten Peperocino bestrichen.
Darüber kann man die Fächerkartoffeln mit Käsefüllung gut unterbringen.