Wochende heil überstanden…

…ich lebe noch, der Rest der Familie auch.

Das Wochenden ging für uns ja bereits am Freitag los, da ich frei hatte und Tobias mal wieder einen Termin in der Augenklinik der Uniklinik Homburg hatte.
Also fuhren wir auf lange Wartezeiten, schlechte Organisation und weinenden Sohn eingestellt um kurz vor 9 Uhr nach Homburg, und zu unserem Erstaunen waren wir dort um 10.30 bereits wieder raus. Wow, alles hatte super geklappt, die Sehschule hat Tobias top gemeistert (sogar Dinge gesehen die ich nicht mehr erkennen konnte), den Augendruck hat er sich 1a messen lassen, nicht verschweigen möchte ich, dass er sich ohne wenn und aber vorher hat die notwendigen Augentropfen geben lassen. Andrea und ich waren sozusagen platt und stolz auf unseren kleinen Racker.
Weiterlesen

Opel Calibra 2,8ccm (Rennsemmel ausgepackt…)

Nachdem das Wetter ja echt stabil ist und in meiner Garage schon seit einiger Zeit meine alte aber geliebte Rennsemmel (Opel Calibra 2,8ccm 4WD) steht und auf den nächsten Einsatz gewartet hat, kam es über mich wie der Lärm über meine Nachbarn.
Akkus laden, Sprit umfüllen, alle Schrauben, Antriebsteile, Scheibenbremse, Kupplung checken.
Tank auffüllen und den Motor zart aber bestimmt zum Leben erwecken. Erstmal langsam ne halbe Tankfüllung zum warmwerden für den kleinen 2 Takt Zwerg, dann vollmachen und ein paar Proberunden im 1. Gang und bei 1/4 Gas durch die Garage gerollt. Vorher noch ein paar alte Reifen drauf, man will ja ein wenig sliden.
Zwischendurch mal dringend die Garagentore aufmachen, wegen frischer Luft und Qualmabzug und vor allem zur Belustigung der Nachbarn 🙂 is ja nich sooo dolle laut die Kiste.
Dann Bilder machen wollen, huch Akkus an der Digicam leer…ok liefere ich auf alle Fälle nach, aber vorher bau ich noch die richtigen Reifen drauf, mit den Testfelgen und den alten Schlappen sieht er doch eher aus wie ein VW auf Urlaub 🙂

Und hier ist er nun, frisch gebadet, Testlauf überstanden:

Calibra

So ein Tag…

Damit der Blog nicht so lange ohne Eintrag bleibt, schreibe ich einfach mal was rein. Es ist zwar nichts besonderes passiert, aber irgendwie wollen meine Finger offenbar gerade mal über die Tastatur tippern.

Das Wetter ist im Saarland seit 2 Tagen deutlich kühler als die Tage davor, dennoch ist es sehr schön, die Sonne scheint und die Wolken halten sich in Grenzen (hab die alle nach Frankreich geschickt).

Heute war ich mal wiede rmit ein paar Kollegen essen. Knobischnitzel mit Nudeln stand auf der Karte und wurde von allen bestellt.
Ein Glück das ich in meinem Büro ebenfalls einen dieser Knobischnitzelkauer sitzen hatte. Jeder andere wäre wohl erstunken.
Mit dem neu erworbenen Geruch hat sich der Nachmittag auch ganz locker verbringen lassen. Die Bürotür ging eher selten auf.
Gegen Feierabend dann mal wieder die üblichen Überfälle besonderer Art.
Da irgendwie jeder in der Firma mitlerweile mitbekommen hat das ich notfalls auch mal Stapler fahre (ich fahre sowieso alles was Räder hat, egal was), wurde diese Fähigkeit dringend benötigt da in der Produktion kein Fahrer mehr zu bekommen war (wieso kommen die Lieferanten eigentlich immer nach 15 Uhr, wenn keine Sau mehr da ist). Also hat die ABteilung IT (nach Genehmigung durch den GF) mal wieder Feuerwehr gespielt und eine kleine Lieferung abgeladen (3×2,5×2,8 Meter klein). Nach erfolgreicher Durchführung erntet man dann noch Jubelrufe aus den Zuschauerreihen. Komisch, erst ist keiner da, plötzlich steht die halbe Konstruktion und der Rest der Staplerscheinlosen Produktion rum und klatscht. Na klasse. Ich glaube ich muss doch irgendwann nochmal den französischen Staplerschein machen 🙂
Somit ging der Tag fast zuende, noch schnell die gesamte Heimfahrt mit dem Consulter unserer PZE Software telefonieren und ein paar Dinge klären , schon ist man zu Hause und klemmt sich an den Laptop 🙂 um den Blog zu füllen. In diesem Sinne Over Ende and Out….

Juristen erklären das Internet

Was man nicht alles findet. Wer mal herzlich über den geistigen Fusspilz einiger Juristen lachen möchte dem sei DAUFAQ emfpohlen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Frage:
Diese Seite ist unter der WWW-Adresse http://DAUFAQ.de/ aufrufbar. Ist das technisch ueberhaupt möglich?

Antwort:
Es antwortet LG Duisburg, Urteil vom 2.12.1999 – 8 O 219/99, rechtskräftig, MMR 2000, 168 (169):
Internet-Adressen innerhalb des (..) World Wide Web beginnen stets mit der Buchstabenfolge „http://www“.

Sonntags…

…kommt es vor das man ausschlafen darf. Immer dann wenn mein lieber Sohn einen Tag vorher todmüde ins Bett fällt und dabei kundgibt das er morgen gaaaanz gaaaanz lange schlafen möchte, ist man aber meistens schön früher als geplant wach, weil der kleine Räuber durch die Bude tobt 🙂

…kommt es auch vor das die Ehefrau schon morgens fragt wo man Mittags denn hinfährt…ehm…hinfahren? „Ihr fahrt doch die ganze Woche immer irgendwo hin!“ Ok ok…ehe einem dann der Besen schmerzhaft trifft, verbindet man den Ausflug gleich mal mit günstig tanken. Also ab nach Luxemburg. 1,11€/Liter Eurosuper 95 Octan finde ich im Vergleich zu den 1,35€/Liter hier bei uns echt cool.
Also ab auf den Kinderspielplatz an der Mosel, Tobis Lieblingsplatz. Danach unter Protest noch ein paar Meter an der Mosel entlang. Ok nun hat der kleinste der Familie genug und will heim.

Wieder zu Hause angekommen muss der Papa natürlich sofort Indianer spielen. Dabei fällt TObias vor lauter Aufregung dann von der Gartenmauer, kopfüber auf die Terrasse. Ein Glück hatte er seine Mütze an, nichts weiter passiert.
Keine 10 Minuten später aber fällt der wohl durch den Tag ermüdete Nachwuchs über seine eigenen Füsse. Boing, Hautabschürfungen an Knie und Unterschenkel und ein Alarm das die Nachbarschaft wohl eher dachte wir würden Ihm die Haut abziehen.

In dem ganzen Getummel kommt dann noch ein alter Arbeitskollege vorbei, der seine Dreambox zwecks Ãœberholung bei mir geparkt hatte. Ok er war angekündigt, die Ankunft auf der Reise nach Belgien hätte er aber nicht besser legen können. Tobias lässt so richtig die Tränen kullern und legt sich ins Zeug 🙂

Soweit der Tag bisher….ich hoffe der Zwerg geht pünktlich ins Bett 🙂